Erstellt am 06.06.2017

Kategorie: Team Grün Furtner

4 Tipps für einen gesunden Garten

Nahaufnahme einer Biene im Garten

Biene auf einer Lavendelblüte

Mit Pollen bedeckte Biene auf einer Blume

Biene beim Bestäuben einer Blüte

Schädlinge fernhalten und die Gesundheit des Gartens schützen

Wer sich schon im Juni gut um seine Gewächse kümmert, hat den ganzen Sommer Freude an seinem grünem Garten. Wir helfen Ihnen Ihren Garten bei bester Gesundheit zu halten:

  1. Durch wechselndes Sonnen- und Regenwetter haben Pilzkrankheiten leichtes Spiel. Betten Sie Ihre Erdbeeren in Stroh und schützen Sie Ihre Tomaten vor Nässe um sie vor der Fäulnis zu schützen
  2. Schützen Sie Ihre Pflanzen erfolgreich vor Schnecken, indem Sie Holzhäcksel oder andere kantige Hindernisse um die Pflanzen verteilen, um den Weichtieren den Zugang zu erschweren.
  3. Wer früh anfängt Schädlinge zu bekämpfen hat ein leichtes Spiel. Fangen Sie rechtzeitig an Ihre Gewächse nach Schädlingen zu kontrollieren und vergessen Sie nicht die Unterseiten der Blätter genau unter die Lupe zu nehmen. 
  4. Eine simple aber wirksame Bekämpfung von Schädlingen stellen unsere natürlichen Helfer dar. Bieten Sie Nützlingen in Ihrem Garten ein Zuhause und lassen Sie sich von der Natur unter die Arme greifen.

Mehr zum Thema Gartenpflege finden Sie hier.